Abschluss der Planungsleistungen der Straße Am Promigberg in Dresden

(Stand: April 2017)  

Für die Erschließung des Gewerbegebietes Promigberg erfolgte die Planung der Erschließungsstraße Am Promigberg in allen Leistungsphasen unter Berücksichtigung der Einordnung von aller Medien, Wasser/ Abwasser Öffentlicher Beleuchtung. Die Planungen der Verkehrsanlage sind jetzt abgeschlossen. Der Baubeginn ist für Juni 2017 vorgesehen.  

 

In den Lph. 1 und 2 wurden verschiedene Varianten zur Einordnung der Grundstückszufahrten und des ruhenden Verkehrs im Straßenzug untersucht und bewertet. Gemeinsam mit dem AG STESAD GmbH Dresden und der Landeshauptstadt Dresden wurde eine Vorzugsvariante herausgearbeitet, die die Anforderungen an die Erschließung des zu entwickelnden Gewerbegebiets in allen Belangen erfüllt. Gleichzeitig mit der Planung der Verkehrsanlage erfolgte die Planungen in allen Leistungsphasen zu Medien, Abwasser und Öffentlicher Beleuchtung. Diese Vorzugsvariante wurde in den weiteren Leistungsphasen vertiefend untersucht, geplant und nun zur Ausführungsreife gebracht. Ende Juni beginnt die Realisierung des Vorhabens. Ziel ist es die realisierte Straße noch im III. Quartal 2017 fertigzustellen und zur Nutzung zu übergeben.