Unternehmensprofil

Das Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen und -systeme wurde 1996 gegründet und versteht sich als unabhängiges Planungs- und Beratungsunternehmen. Unsere Auftraggeber sind Ministerien auf Bundes- und Landesebene, die Straßenbauverwaltung des Bundes und der Länder, Städte und Landkreise, Verkehrsunternehmen und -verbünde sowie die freie Wirtschaft. Zahlreiche Projekte werden auch für private Auftraggeber erstellt.  

Gegenstand unserer Beratungsleistungen sind alle mit der Planung und dem Betrieb von Verkehrsinfrastruktur zusammenhängenden Fragestellungen von der Regional- und Verkehrsplanung bis zur Gestaltung und den Entwurf von Verkehrsanlagen. Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Leistungen ist die Erarbeitung von komplexen Verkehrskonzepten für Städte und Regionen als Grundlage einer erfolgreichen regionalen und wirtschaftlichen Entwicklung. Mit unseren Leistungen der integrierten Umweltplanung, insesondere der Lärmminderungsplanung, haben wir in Sachsen Maßstäbe gesetzt. Beim Entwurf von Verkehrsanlagen sind insbesondere Projekte mit besonderen Anforderungen aus dem städtischen oder auch ländlich geprägten, sensiblen Umfeld hervorzuheben.  

In vielen Projekten kooperieren wir mit Spezialisten weiterer Arbeitsgebiete. Die enge Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen - hier ist insbesondere die Technische Universität Dresden mit der Fakultät Verkehrswesen "Friedrich List" hervorzuheben - ist für uns selbstverständlich.  

Des Weiteren gehen wir für die Bearbeitung komplexer Aufgabenstellungen Kooperationen mit anderen unabhängigen Planungsbüros und Fachgutachtern ein, insbesondere zu Fragen der Stadt- und Freiraumplanung, der Akustik, Planung von Ingenieurbauwerken, etc.  

Einen ersten Einblick in unser Leistungsspektrum finden Sie unter der Rubrik "Leistungen".