Kontaktieren Sie uns: +49 (0)351 211140|dresden@ivas-ingenieure.de
Laden...
Verkehrstechnik / LSA-Planung2020-06-30T09:55:14+02:00

Aufgaben

  • Verkehrstechnische Untersuchungen

  • Leistungsfähigkeitsuntersuchungen an Knotenpunkten und Strecken

  • Planung von einfachen und komplexen Lichtsignalanlagen (LSA)

  • Koordinierungsuntersuchungen an Strecken mit LSA-Knotenpunkten

  • Planung von ÖPNV-Bevorrechtigungen

Lösungsbeispiele

  • Voraussetzungen schaffen für die Umsetzung von LSA-gesteuerten Knotenpunkten auf der Basis verkehrstechnischer Studien – für einfache Knotenpunkte bis hin zu komplexen Ausführungen

  • Jeder Knotenpunkt, jede Strecke soll für die Nutzer leistungsfähig funktionieren – diese Vorprüfung von Planungen erfolgen für alle diesbezüglichen Planungen in über 200 Projekten

  • Einfache Lichtsignalanlagen, wie an der Einmündung der S 81 auf die S 179 auf der Strecke nach Moritzburg bis hin zu komplexen Lösungen an einer BÜSTRA-LSA an der B 96 Schwarzkollm

  • Koordinierung einer Strecke mit zahlreichen LSA-gesteuerten Knotenpunkten, u. a. an der B 95 Borna

  • ÖPNV-Bevorrechtigung als zentrale innerstädtische Aufgabe, u. a. im Stadtbahnprogramm Halle u. a. am J.-Curie-Platz

Bewältigt der Knotenpunkt noch die durch die Erweiterung des Gewerbegebietes entstehenden zusätzlichen Verkehrsströme? Kann die veraltete LSA durch einen Kreisverkehr ersetzt werden? Wie sind die Knotenpunkte auf der geplanten Ortsumgehung auszubilden? Eine Fülle dieser Aufgaben bewältigen wir in der täglichen Arbeit im Rahmen von verkehrstechnischen Studien und Untersuchungen und verfügen dabei über einen umfangreichen Erfahrungsschatz. Dabei erfolgt immer die Prüfung der Leistungsfähigkeit der Anlage, von Knotenpunkten und Strecken auch im Rahmen von verkehrsplanerischen und verkehrstechnischen Untersuchungen.

Lichtsignalanlage Curieplatz Halle

Von der einfachen Fußgänger-LSA bis hin zu komplexen, verkehrsabhängig gesteuerten Knotenpunkten – sorgfältige LSA-Planungen sind in jedem Fall die Voraussetzung für ein effektives Funktionieren. Die Simulation bildet dabei hervorragende Möglichkeiten der Vorab-Bewertung von signaltechnischen Planungen. Dabei sind die Belange aller Verkehrsteilnehmer zu berücksichtigen.

Um auch auf Strecken mit mehreren Lichtsignalanlagen ein leistungsfähiges und gutes Vorankommen zu sichern, sind Koordinierungsuntersuchungen erforderlich, die ein optimales Ausloten für verschiedene Verkehrszustände (Spitzenzeiten, Flutrichtungsverkehre etc.) erfordern. Anforderungen dazu gibt es für das kommunale Straßennetz und auch für Außerortsstrecken.

Insbesondere innerstädtisch werden an einen reibungslosen Verkehrsablauf und die unbehinderte Führung des ÖPNV immer höhere Anforderungen gestellt. Exklusive ÖPNV-Priorisierung oder partnerschaftliche Herangehensweisen – im Vorfeld von Planungen sind die entsprechenden Strategien zu entwickeln und zu diskutieren. Damit im Ergebnis nicht die Verwunderung über die Effekte bleibt, sondern der Stolz über umgesetzte kluge Maßnahmen.

Aktuelle Projekte und Referenzen

Weitere Referenzen

Hinweis

Im Folgenden finden Sie weitere ausgewählte Referenzen. Wenn Sie Interesse an einer der folgenden Referenzen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

B 95 Borna – LSA-Planung und Koordinierung
B 172 Königstein – LSA-Planung im Zuge der Sperrung B 172
B 172/ Knotenpunkt Schloss Sonnenstein
S 46 Markkleeberg – leistungsfähigkeitsuntersuchungen
Entwicklungsgebiet Tegel – verkehrstechnische Bewertungen im Gesamtprojekt
Verkehrsuntersuchung zu Unfallhäufungsstellen an Autobahn-Anschlussstellen
Autobahn A 72 – Leistungsfähigkeitsuntersuchungen Anschlussstellen-Knotenpunkte
Feuerwache Dresden-Nord – LSA-Planung
Feuerwache Dresden-City – LSA-Planung
Anbindung Amazon Hürth – Leistungsfähigkeituntersuchungen/ LSA-Planung
Anbindung Amazon Wien – Leistungsfähigkeituntersuchungen/ LSA-Planung
Anbindung Amazon Bochum – Leistungsfähigkeituntersuchungen/ LSA-Planung
Anbindung Feuerwache Moritzburg – Leistungsfähigkeitsuntersuchung
Knotenpunkte Lübsche straße/ Anbindung Werft Wismar – Leistungsfähigkeitsuntersuchung
Verlegung S 172 Heidenau – Machbarkeitsuntersuchung und LSA-Planung
Reichenhainer Straße Chemnitz – LSA-Planung für Knotenpunkte
Elsterbrücke Plauen – LSA-Planung

Verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen

verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen für zahlreiche Bundesstraßen
verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen für Staats- und Landesstraßen
verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen für Kreisstraßen
verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen für Gemeindestraßen
verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen für Entwicklungsgebiete im Wohnungsbau
verkehrstechnische Untersuchung/ Leistungsfähigkeitsbewertungen für gewerbliche Ansiedlungen und Einkauszentren